CertificaatWenn wir unseren Kunden und Geschäftspartnern erzählen, dass wir ISO-zertifiziert sind, bekommen wir oft zu hören: “Bestimmt ISO 9001!” Das ist nämlich die bekannteste Norm. Es gibt aber noch speziellere Normen: Für unsere Branche ist das die 17100, die für Übersetzungsbüros – Translation Service Providers (TSP), wie sie offiziell heißen – entwickelt wurde und auch nur von Übersetzungsbüros erworben werden kann.

Wir sind also ISO 17100-zertifiziert.

Eine Norm ist nicht wie die andere

Neben den allgemeinen Parametern für Betriebsprozesse, Qualitätssysteme und Datenschutz, die in der ISO 9001 beschrieben werden, definiert die ISO 17100 auch inhaltliche Aspekte, die nur für Übersetzungsbüros gelten. Zum Beispiel Kriterien für die Auswahl von qualifizierten Übersetzern, Korrektoren und Editoren, Richtlinien für die Erst- und Zweitkorrektur von Übersetzungen, Architektur und Verwaltung von Übersetzungsspeichern und noch weitere branchenspezifische Komponenten.

Das Ergebnis ist eine Norm, die extrem hohe Anforderungen an die TSP’s stellt, aber auch Topqualität garantiert. Wenn ein Unternehmen nach ISO 9001 zertifiziert wird, kann man sicher sein, dass hohe Standards in puncto Effizienz, Zuverlässigkeit und Sicherheit erfüllt werden. Für ein Übersetzungsbüro ist das also eine ausgezeichnete Grundlage. Wenn Sie aber sicher sein wollen, dass das Produkt, das Sie kaufen, in sämtlichen Stadien von qualifizierten Fachleuten verarbeitet und kontrolliert wird, die zudem noch speziell ausgewählt und eingesetzt werden, um den Ansprüchen des Auftraggebers zu genügen, dann schauen Sie am besten direkt nach einem TSP, das die ISO 17100-Zertifizierung erworben hat.

Wer ist zertifiziert?

Translation Service Providers, die ISO 17100-zertifiziert sind, gibt es nicht viele. Der Grund ist, dass diese Norm sehr hohe Anforderungen stellt, die nicht jedes Übersetzungsbüro erfüllen kann.

Wir können es! Wir geben uns nicht mit ansprechenden, korrekten und gut klingenden Übersetzungen zufrieden, sondern sorgen durch den Einsatz von Fachleuten wie Juristen, Finanzexperten und Ingenieuren dafür, dass die Texte auch inhaltlich wasserdicht sind. Wir sind stolz auf unseren Wahlspruch:

„Übersetzer, die Ihr Fach verstehen.“